Suche
Aktie
 
Dänemark
 
Biotechnologie
 
Genmab A/S Shs
25,40-4,51 % -1,20 €
Tradegate  |  
28.02.2024
  |  
22:00:01
 
Geld
25,40
Vortageskurs
26,60
Tageshoch
26,80
52 Wochen Hoch
39,40
Brief
25,60
Eröffnung
26,80
Tagestief
25,20
52 Wochen Tief
24,40

Chart

Kursdaten  28.02.2024

Geld25,40 €
Brief25,60 €
Spread0,20 €
Schluss Vortag26,60 €
Eröffnung26,80 €
Tagesvolumen1,31 Mio. €
Gehandelte Stück50,93 Tsd. St.

 

Tageshoch26,80 €
Tagestief25,20 €
Jahreshoch39,40 €
Jahrestief24,40 €
Jahreshoch seit 01.01.30,00 €
Jahrestief seit 01.01.24,40 €

Position

Daten / Zahlen

BezeichnungGenmab A/S Shs
ISIN / WKNA1WZYB / US3723032062
GattungAktie
BrancheBiotechnologie
LandDänemark
Marktkapitalisierung17,61 Mrd. €
Streubesitzk.A.
Aktienzahl653,16 Mio. St.
KGV 20233,22
KCV 20232,30

Technische Kennzahlen

Gleitender Durchschnitt 200 Tage
Gleitender Durchschnitt 100 Tage
Gleitender Durchschnitt 50 Tage
Gleitender Durchschnitt 38 Tage
Volatilität 30 Tage0,11 %
Volatilität 250 Tage0,31 %

Ähnliche Aktien

Genmab A/S Shs

Genmab A/S entwickelt Antikörpertherapeutika für die Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten hauptsächlich in Dänemark. Das Unternehmen vermarktet DARZALEX, einen humanen monoklonalen Antikörper zur Behandlung von Patienten mit Multiplem Myelom (MM); Teprotumumab zur Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen; Ofatumurnab, einen humanen monoklonalen Antikörper zur Behandlung von chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) und Multipler Sklerose; und Amivantamab zur Behandlung von fortgeschrittenem oder metastasiertem Magen- oder Speiseröhrenkrebs und NSCLC. Zu den Produkten des Unternehmens gehören Daratumumab zur Behandlung von MM, Nicht-MM-Blutkrebs und AL-Amyloidose, GEN1047, Tisotumab Vedotin zur Behandlung von Gebärmutterhals-, Eierstock- und soliden Krebserkrankungen sowie DuoBody-PD-L1x4-1BB und DuoBody-CD40x4-1BB zur Behandlung solider Tumore; Epcoritamab zur Behandlung des rezidivierenden/refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms und der chronischen lymphatischen Leukämie sowie HexaBody-CD38 und DuoHexaBody-CD37 zur Behandlung hämatologischer Malignome. Das Unternehmen entwickelt auch Produkte, die in der Phase 2 Teclistamab für vaso-okklusiven Krisen umfassen; Camidanlumab tesirine zur Behandlung von Hodgkin-Lymphom und soliden Tumoren; JNJ-64007957 und JNJ-64407564 zur Behandlung von MM; PRV-015 zur Behandlung von Zöliakie; Mim8 zur Behandlung von Hämophilie A; und Lu AF82422 zur Behandlung von Multiple System Atrophie Krankheit. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über etwa 20 aktive präklinische Programme. Das Unternehmen hat eine kommerzielle Lizenz- und Kooperationsvereinbarung mit Seagen Inc. zur gemeinsamen Entwicklung von Tisotumab Vedotin. Darüber hinaus besteht eine Kooperationsvereinbarung mit der CureVac AG zur Erforschung und Entwicklung differenzierter mRNA-basierter Antikörperprodukte, mit AbbVie zur Entwicklung von Epcoritamab sowie mit BioNTech, Janssen, Novo Nordisk A/S, BliNK Biomedical SAS und Bolt Biotherapeutics, Inc. Genmab A/S wurde 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen, Dänemark.