Suche
Aktie
 
USA
 
Software und Internet
 
Booking Holdings Inc Registered Shs
3.504,00-2,69 % -97,00 €
Lang & Schwarz  |  
24.07.2024
  |  
22:34:04
 
Geld
3.503,00
Vortageskurs
3.601,00
Tageshoch
3.606,00
52 Wochen Hoch
3.800,00
Brief
3.519,00
Eröffnung
3.604,00
Tagestief
3.504,00
52 Wochen Tief
2.500,00

Chart

Kursdaten  24.07.2024

Geld3.503,00 €
Brief3.519,00 €
Spread16,00 €
Schluss Vortag3.601,00 €
Eröffnung3.604,00 €
Tagesvolumen96,31 Tsd. €
Gehandelte Stück27,00 St.

 

Tageshoch3.606,00 €
Tagestief3.504,00 €
Jahreshoch3.800,00 €
Jahrestief2.500,00 €
Jahreshoch seit 01.01.3.800,00 €
Jahrestief seit 01.01.3.095,00 €

Position

Daten / Zahlen

BezeichnungBooking Holdings Inc Registered Shs
ISIN / WKNA2JEXP / US09857L1089
GattungAktie
BrancheSoftware und Internet
LandUSA
Marktkapitalisierung115,94 Mrd. €
Streubesitz85,90 %
Aktienzahl34,17 Mio. St.
KGV 202160,71
KCV 202131,43
KGV 202224,95
KCV 202220,93
KGV 202330,60
KCV 202317,87
KGV 2024e20,08
KCV 2024e15,80

Technische Kennzahlen

Gleitender Durchschnitt 200 Tage
Gleitender Durchschnitt 100 Tage
Gleitender Durchschnitt 50 Tage
Gleitender Durchschnitt 38 Tage
Volatilität 30 Tage0,07 %
Volatilität 250 Tage0,21 %

Ähnliche Aktien

Booking Holdings Inc Registered Shs

Booking Holdings (ehemals The Priceline Group) ist ein US-amerikanischer Reiseanbieter, der sich auf Hotel- und Flugbuchungen im Internet spezialisiert hat. Über die Plattformen der Marken Booking.com, KAYAK, priceline, agoda.com, Rentalcars.com und OpenTable können Hotel- und Restaurantreservierungen, Flugtickets oder Mietwagen gebucht werden. Zudem werden Pauschalreisen, Kreuzfahrten und Destinationsservices angeboten. In Zusammenarbeit mit den Partnerfirmen bietet der Konzern ein umfassendes Angebot, das die Planung und Buchung einer Reise erleichtern soll. Über die verschiedenen Webseiten und eine umfassende Werbekampagne mit prominenten Werbeträgern erreicht das Unternehmen Kunden auf der ganzen Welt. Das global agierende Unternehmen bietet innerhalb der USA außerdem das sogenannte „Name-Your-Own-Price“-Prinzip. Bei diesem auktionsähnlichen System definiert der Kunde z.B. ein Urlaubsziel und den Preis, den er bereit ist, für eine Hotelübernachtung zu zahlen. In einer Rückwärtsauktion bieten dann Hotels darum, den Zuschlag zu bekommen. Zudem werden sogenannte Pricebreaker Deals offeriert, die im Sinne von Last-Minute-Angeboten günstige Flüge, Hotels, Pauschalreisen oder Kreuzfahrten präsentieren.